Home
Über Uns
Aktive
Senioren
Junioren
Meisterschaft
Neues Clubhaus
Sponsoren
Fotogalerie
Veteranen Samstag 2014
Plauschturnier 2014
Plauschturnier 2013
Alt St. Johann 2012
Plauschturnier 2012
Summerfescht 2012
Alt St. Johann 2011
Plauschturnier 2011
Plauschturnier 2009
Alt St. Johann 2009
Horäschlittenrennen 2008
Trainerausflug München 2007
Piccolo Turnier Leuggelbach 2007
Kidsfestival 26. August 2007
Kidsfestival 21. Mai 2007
Impressionen F-Turnier
Muttseehütte 5. Liga
BV-Fussballcamp 2007
FC Zürich Junioren Anlass
FC Rüti GL Party 2007
Trainings-Lager E Junioren 2007
Hallenturnier 2007
Hallenturnier 2006
FC St. Gallen
BV-Fussballcamp 2006
Plauschturnier 2006
Aufstiegsspiel (4. Liga) 2006
FC Basel
Hornschlittenrennen 2006
Street Soccer Turnier 2005
BV-Fussballcamp 2005
Promi Match 2005
Gästebuch/Kontakt
Links
   
 


Dank der Initiative und Organisation von Silvano Zorzi, Giuseppe “Pino“ Accurso und Balz Feldmann  wurde  im Säatliboden ein Spiel der “FC Rüti Veteranen verstärkt“ gegen die Fussballveteranen der U.S.I. Brusino aus dem Tessin durchgeführt.

Die angetretenen FC Rüti-Spieler waren in den 70iger Jahren alle Aktivspieler, denen man ansah, dass sie im Laufe der Jahre nicht viel von ihrem Können eingebüsst haben. Die Taktik von Trainer Jakob Etter “steil“ zu spielen um den Gegner zu überraschen, ging aber leider nicht auf. Nach einem umkämpften aber fairen Spiel ging der Sieg mit 2:0 an die Veteranen aus dem Tessin.

Für uns ehemaligen Spieler war es trotzdem ein toller Anlass nach x-Jahren ein Wiedersehen mit früheren Mitspielern zu begehen.

Auch FC Präsident Roger Nievergelt liess es sich nicht nehmen dem Spiel beizuwohnen. Ein besonderer Dank gilt den Spendern des Begrüssungspéros S. Zorzi und auch dem späteren Apérospender FC Rüti. Die Spieler konnten die Infrastruktur der Anlage mit dem neuen Clubhaus geniessen. Die Zeiten als man im Rest. Rütihof mit einer Dusche und einem Brunnen nach einem Spiel auskommen musste sind heute schier unvorstellbar.

Nach dem Spiel trafen sich alle Spieler und auch Nichtspieler mit den Tessiner Kameraden im Rest. Raben, Linthal zum gemeinsamen Nachtessen. Hans-Peter Albert sorgte mit Handorgel und Gesang für eine tolle Stimmung, wobei auch die Gäste aus dem Tessin unschlagbar waren.

Silvano Zorzi dankte in einer Ansprache Häna Marti, Gerhard Truttmann und Jakob Etter für das Arrangement  zur damaligen Zeit. Alle FC Spieler erhielten ein Mannschaftsfoto aus der Zeit in der Sie noch aktiv spielten.

Wir danken allen Anwesenden für das Mitmachen und hoffen auf eine baldige Wiederholung.